Tagung “Kommunale Wärmeplanung”

23. April 2024 Dorint am Goethepark, Beethovenplatz 1-2, 99423 Weimar

Uhrzeit: 08:30 – 15:30 Uhr

Die kommunale Wärmeplanung bietet die Chance die aktuellen Gesetzgebungsprozesse für eine klimaneutrale Wärmeversorgung mit kühlem Kopf und allen Verantwortlichen vor Ort zu planen.

Hierbei ist es aus Sicht des vtw immens wichtig die Wohnungsbaugenossenschaften und -gesellschaften als Stakeholder einzubeziehen, bevor Gebietszuweisungen gegenüber verschiedenen Energieträger erfolgen. Denn durch eine Transformation der Wärmebereitstellung werden nicht nur die CO2-Emissionen, sondern auch die Wärmelieferkosten und die zur Verfügung stellbaren Temperaturen stark beeinflusst.

Zu den technischen Auswirkungen ist zudem zu sagen, dass nicht jedes Gebäude im sekundären Heiznetz auf niedrige Temperaturen umrüstbar sein wird – auch in Abhängigkeit des Mietniveaus und dem Potential der oft schrumpfenden Gemeinden. Dies ist bei der Technologieauswahl in den Konzepten zu beachten. Es ist also eine intensive Absprache erforderlich, damit die Wärmewende für Versorger, Vermieter und Mietende gelingen kann.

Diesen Prozess begleiten wir gerne und wollen ihm mit dieser Veranstaltung Vorschub leisten!

Teilnahmegebühr: 280,00 €

max. Teilnehmerzahl: 180

Anmeldeschluss: 10.04.2024

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden

Ich habe die Datenschutzbestimmungen und Informationen zur Datenerhebung gemäß Art. 13 und 14 DSGVO gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen des vtw gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Tagung KWP

Download

Flyer

Kontakt

Antje Schmidt

Referentin Prozessmanagement Planung / Bau / Energie

Telefon: +49 361 34010-223

Telefax: +49 361 34010-233

E-Mail: Antje.Schmidt [at] vtw.de