Newsletter

Aktueller vtw-Newsletter

ist jetzt online verfügbar.

Presse

Thüringer Wohnungswirtschaft fordert mehr Mittel zur Wohnraumförderung

vtw-Direktor Frank Emrich auf Verbandstag in Gera: „Herausforderungen aktiv und offensiv angehen“ +++ Schnellere und effizientere Prozesse notwendig +++

Presse

Zukunftsweisende Pionierarbeit – GdW-Vertreter besuchen Projekte der SWG Nordhausen

+++ „Wohnen mit Harzblick“ am Gumpetal +++ „Ossietzkyhof“: Sanierung und serieller Neubau +++

Presse

Finden Sie Ihr neues berufliches Zuhause in der Thüringer Wohnungswirtschaft!

Viele Wohnungsunternehmen suchen händeringend nach qualifizierten Mitarbeitern. Mit Bewerberprofil gefunden werden statt selbst zu suchen

Presse

Thüringer Preis der Wohnungswirtschaft geht an bezahlbare, innerstädtische Wohnungen der WBG Borntal in Erfurt, die eine städtebauliche Lücke schließen

+++ Anerkennung geht nach Kölleda und Rudolstadt

Presse

Neue Daten und Fakten zum Wohnungsmarkt in Thüringen

Branche investiert mehr als 500 Mio. € +++ Bestandsmieten auf niedrigem Niveau +++ Leerstand steigt auf 8,8 %

Textbausteine für den Geschäftsbericht 2020 – Stand April 2021

Die Datei zum Download finden Sie hier...

IT-Sicherheit testen mit Social Hacking Übung des vtw

Gruppenkampagnen werden regelmäßig durchgeführt. Sprechen Sie uns gern an...

CO2-Monitoring

CO2-Monitoring 2018 des vtw
Jetzt als PDF verfügbar

Umfrage

Umfrage zu ERP-Systemen – Ergebnisse veröffentlicht

Der vtw hat erstmals eine Online-Umfrage zu den ERP-Systemen, die bei den Thüringer Wohnungsunternehmen im Einsatz sind, durchgeführt.

Internes

Lernvideo Bibliothek für die Wohnungswirtschaft

Der vtw erweitert sein klassisches Seminarangebot um digitale, zeit- und ortsunabhängige Weiterbildungsformate für Ihre Mitarbeiter.

Arbeitshilfen

vtw-Broschüre “Alternative Wohnformen und soziale Projekte”

online verfügbar

Allgemein

Entwicklung ländlicher Raum – 6 Thesen

Die Bevölkerung des ländlichen Raumes schrumpft – aber über 3/4 der Deutschen wollen auf dem Land oder in kleineren Städten leben.