Pressemitteilung vom 02.06.2020

Erste Thüringer Kulturgenossenschaft im Verband der Wohnungswirtschaft aufgenommen

KulturQuartier Schauspielhaus eG ist neustes vtw-Mitglied +++ Gemeinsame Pionierarbeit steht an +++ Bereicherung für Wohnen und Kultur in Thüringen

Erfurt. Der Verband Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V. hat 217 Mitglieder. Die Erfurter Genossenschaft KulturQuartier Schauspielhaus eG ist das neuste Mitglied. Es ist die einzige Kulturgenossenschaft im Verband und im gesamten Bundesland.

2016 startete ein Verein mit der Idee, dem Erfurter Schauspielhaus im Klostergang 4, welches 1897 errichtet wurde und seit 2002 leer steht, wieder Leben einzuhauchen. Es soll ein Ort für Konzerte, Theater, Kinovorführungen, Feste und kulturelle Veranstaltungen werden. Mieter werden u.a. Radio F.R.E.I., der Kinoklub Erfurt sowie das Tanztheater Erfurt  sein.

Der Plan ist, dass 1.000 Bürger Anteile zu je 1.000 Euro an der Genossenschaft erwerben, um das 4.000 m² Haus zu kaufen, umzubauen und es mit neuem Kulturleben zu füllen. Für über 800.000 Euro sind bereits Anteile gezeichnet. Tely Büchner, Mitglied des Vorstands der Genossenschaft wirbt für weitere Mitglieder: „Erfurterinnen und Erfurter! Das ist EUER Haus! Beteiligt Euch! Bringt das kulturelle Leben zurück!“

Zwar sollen die Räume vermietet werden, aber das KulturQuartier ist mehr als eine Vermietungsgenossenschaft. Trotzdem wurde die Gründung der Genossenschaft bereits seit 2016 von Experten für Wirtschaft, Steuern und Recht des Verbandes Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V. begleitet. Neben den zahlreichen Wohnungsgenossenschaften Thüringens steht die Kulturgenossenschaft nämlich ziemlich einsam auf Thüringens weiter Flur.

Warum sich gerade die Wohnungswirtschaftler von nun an mit Kultur beschäftigen, erklärt Jürgen Elfrich, vtw-Prüfungsdirektor: „Es gibt zwar Überschneidungspunkte zwischen Kultur- und Wohnungsgenossenschaften, trotzdem ist das im Grunde ein neues Gebiet für uns. Weil es aber in Deutschland kaum Kulturgenossenschaften gibt, sind auch kulturelle Prüfungsverbände Mangelware. Deshalb helfen wir gerne mit unserem Wissen, und lernen gemeinsam dazu.“

Eine Win-Win-Situation für beide Seiten: Erfahrungswerte sammeln, Pionierarbeit leisten und gegenseitig voneinander profitieren. Das Haus in direkter Nachbarschaft zum Verbandssitz wird in Zukunft sicherlich auch für die eine oder andere Veranstaltung genutzt. Auf jeden Fall werden Wohnen und Kultur in Thüringer künftig stärker miteinander verbunden.

Weitere Informationen und Veranstaltungen finden Sie unter: www.kulturquartier-erfurt.de

Claudia Dithmar- Jürgen Elfrich - Ansgar X. Zwernemann - Frank Emrich - Tely Büchner - Karina Halbauer - Carsten Rose
Kulturquartier

Download

PM 06/2020 als PDF

Kontakt

Rebecca Brady

Rebecca Brady

Referentin Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 361 - 34010 210

Telefax: +49 361 - 34010 233

E-Mail: rebecca.brady [at] vtw.de