Thüringer Preis de Wohnungswirtschaft “WohnWerte 2023”

Auf dem 32. Verbandstag des vtw in Heilbad Heiligenstadt wurde der Thüringer Preis der Wohnungswirtschaft in der Kategorie „WohnWerte 2023“ ausgelobt. Verbandsdirektor Frank Emrich verkündete den offiziellen Start des Wettbewerbs. Zum zweiten Mal sind die vtw-Mitgliedsunternehmen aufgerufen ihre kleinen und großen sozialen Projekte einzureichen. Bewerbungen sind bis 27. Januar 2023 über die Online-Einreichungsplattform möglich.

Der Preis wird durch den vtw in Kooperation mit der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen e.V. und dem GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienwirtschaft vergeben. Erneut konnten wir das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie als Kooperationspartner und die Sozialministerin Heike Werner als Schirmherrin gewinnen.

Zugelassen für den Wettbewerb „WohnWerte 2023“ sind nur soziale Projekte, die sich zum Zeitpunkt der Einreichung im laufenden Betrieb befinden oder nach dem 01.01.2019 abgeschlossen wurden (bspw. bei einmaligen Aktionen). Es können keine Projekte eingereicht werden, die bereits im Rahmen des Wettbewerbs „WohnWerte 2019“ eingebracht wurden oder die sich noch in der Konzeptionsphase befinden.

Informationen zum Wettbewerb, zur Auslobungsrichtline sowie den Zugang zur Online-Einreichungsplattform finden Sie hier https://thueringer-preis-der-wohnungswirtschaft.de/

Kontakt

Uta Thiel

Referentin Digitalisierung/Neue Technologien

Telefon: +49 361 34010-213

Telefax: +49 361 34010-233

E-Mail: uta.thiel [at] vtw.de

Kontakt

RAin Claudia Dithmar

Justiziarin /
Referentin Recht

Telefon: +49 361 34010-216

Telefax: +49 361 34010-233

E-Mail: claudia.dithmar [at] vtw.de