Coronavirus: Link- und Dokumentsammlung

Aktuelle Corona-Dokumente

>>> Beschluss der Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder am 5. Januar 2021


>>> Hilfen für Unternehmen und Beschäftigte

>>> Beschluss der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder: Punkt 15: Für vermietete Grundstücke oder vermietete Räume, die keine Wohnräume sind, und infolge staatlicher Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie für den Betrieb des Mieters nicht oder nur mit erheblicher Einschränkung verwendbar sind, wird vermutet, dass sich insofern ein Umstand im Sinne des § 313 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, der zur Grundlage des Mietvertrags geworden ist, nach Vertragsschluss schwerwiegend verändert hat. Die Regelung ist auf Pachtverträge entsprechend anzuwenden. Damit sollen Verhandlungen zwischen Gewerbemietern bzw. Pächtern und Eigentümern vereinfacht werden.

– die aktualisierte >>> FAQ-Liste zu den Corona-Regeln, die wir Ihnen nach besten Wissen und Gewissen zur Verfügung stellen. (Stand: 14.12.2020)

– Details zur aktuellen Corona-Lage, die Aufzählung der Risikogebiete, Grafiken zum Verlauf des Ausbruchsgeschehens sowie eine Übersicht der Zahlen in allen deutschen Kreisen finden >>> hier.

– Der Zensus wird in das Jahr 2022 verschoben und damit verbunden die Erhebung zur Gebäude- und Wohnungszählung. Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Verschiebung des Zensus steht als neuer Stichtag der 15. Mai 2022 fest. Das Gesetz ist am 10. Dezember 2020 in Kraft getreten. Den Wortlaut des Gesetzes finden Sie >>> hier.

 

 

———————-

Zum Ausstausch mit den Kollegen in ganz Deutschland wurde im Netzwerk Wohnungswirtschaft / Tixxt ein Corona-Infocenter eingerichtet. Wir empfehlen die Gruppe des VNW.

Bundesebene

 

wichtige Dokumente

ab 30.03.2020

bis 27.03.2020

Nützliche Links

Kostenlose Druckvorlagen gibt es u.a. bei diedruckerei.de

Für Ihre Social Media Kanäle (bitte auf das Bild klicken)

WohWi-Corona-Thueringen-animierteGIFs
Dieses animierte gif können Sie gerne auf Ihren Social Media Kanälen verwenden.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Covid