Wettbewerb zum Thüringer Preis der Wohnungswirtschaft ausgelobt

Nach dem Wettbewerb in der Kategorie „Wohnräume“ im vergangenen Jahr lobt der vtw in diesem Jahr den „Thüringer Preis der Wohnungswirtschaft“ in der Kategorie „WohnWerte“ aus.  Ziel des Wettbewerbs ist es, herausragende Projekte zu prämieren, welche sich diesen vielfältigen Herausforderungen der Wohnungswirtschaft annehmen und dabei soziale und nachahmungswürdige Projekte realisieren. Anlässlich des Verbandstages in Friedrichroda hat Verbandsdirektor Frank Emrich zur Teilnahme an dem Wettbewerb in der zweiten Kategorie „WohnWerte“ aufgerufen. Für die Schirmherrschaft zu diesem Wettbewerb konnte die Ministerin Heike Werner gewonnen werden. Weitere Kooperationspartner sind die Liga der Freien Wohlfahrt in Thüringen e.V. und der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.

Bis zum 11.01.2019 können die Mitgliedsunternehmen ihre Wettbewerbsbeiträge auf dem Internetportal https://thueringer-preis-der-wohnungswirtschaft.de/ einreichen.

 

Kontakt

Rainer Nowak

737A2582

Besonderer Vertreter
Referent Technik

Telefon: +49 361 34010-223

Telefax: +49 361 34010-233

E-Mail: rainer.nowak [at] vtw.de

Kontakt

Uta Thiel

Referentin Digitalisierung/Neue Technologien

Telefon: +49 361 34010-213

Telefax: +49 361 34010-233

E-Mail: uta.thiel [at] vtw.de