2. VKU-Forum Energiewende 2018

17. Mai 2018–18. Mai 2018 Erfurt

Die Energiewende ist unumkehrbar, der Weg zur Erreichung der Klimaziele jedoch unscharf formuliert – in dieser unsicheren Zeit stehen Stadtwerke und kommunale Energieversorger nun vor der Aufgabe, die Weichen für ihre anstehenden Investitionen richtig zu stellen. Welche Chancen ergeben sich, welche Geschäftsmodelle sind wirtschaftlich lukrativ und gleichermaßen nachhaltig? Fragen der Unternehmensstrategie, Energiepolitik, Produktentwicklung sowie nach dem richtigen Umgang mit erneuerbaren Energien beschäftigen den Energiemarkt.

Auf dem diesjährigen VKU-Forum Energiewende erhalten Sie von führenden Experten aus Politik und Wirtschaft Antworten. Vertreter kommunaler Unternehmen berichten aus der Praxis, welche innovativen Strategien sie in ihrem Stadtwerk umgesetzt haben: Digital, dezentral, virtuell und flexibel. Trends und Ansätze der Wärmewende werden vorgestellt und mit einem Vertreter der Wohnungswirtschaft kritisch diskutiert. Welche Potenziale und Synergien ergeben sich im Bereich der Elektromobilität? Und wie stellen wir uns die Städteinfrastruktur von morgen vor? Vorreiter auf diesen Gebieten bringen ihre Erfahrungen ein und stellen sich Ihren Fragen.

Gewinnen Sie nützliche Anregungen, bringen Sie eigene Erkenntnisse ein und diskutieren Sie mit Ihren Branchenkollegen den Umbruch im Energiesektor – ganz im Sinne des Konferenzmottos „Stadtwerke in Bewegung – Geschäftsfelder sichern, Chancen ergreifen“.

Wir freuen uns, Sie auf unserem 2. VKU-Forum Energiewende 2018 in Erfurt zu begrüßen!

Bis einschließlich 28. Februar erhalten Sie einen Frühbucher-Rabatt in Höhe von 100 EUR.

Nähere Details erhalten Sie unter:

www.vku-energiewende.de