vtw-Newsletter 22/ 2018
- 30.05.2018 -


Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie haben Post!

wie immer mittwochs ... 
übersenden wir unseren aktuellen Newsletter direkt in Ihr Postfach, der Sie mit wichtigen Informationen rund um die Wohnungswirtschaft versorgt.
Im Mitgliederbereich des Internetauftritts des vtw finden Sie weitere Bekanntmachungen und Termine.
Für Anfragen und Hinweise stehen wir Ihnen gern - auch telefonisch - zur Verfügung.

---

Frank Emrich zu Gast

in Fernsehsendung

„Fakt ist!“

 

Am kommenden Montag, dem 04.06.2018, steht die MDR-Fernsehsendung „Fakt ist!“ im Blickpunkt der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Ab 22:05 Uhr wird zum Thema „Mietpreis im Anschlag – Der Wohnungsmarkt in Investorenhand “ im Erfurter Landesfunkhaus diskutiert. Verbandsdirektor Frank Emrich wird als einer der Gäste dem Moderator Dr. Andreas Menzel Rede und Antwort stehen. „Wie ist die Lage auf dem Markt für die Wohnungswirtschaft in Mitteldeutschland? Wie ist der aktuelle Stand in den Immobilien bezüglich Leerstand, Abriss und Rückbau? Welche Konzepte für die Zukunft hat die Wohnungswirtschaft in Deutschland für die 6 Mio. Mietwohnungen, die sie vertritt?“  – sind nur einige Inhalte der Sendung.Frank Emrich wird mit folgender These in der Sendung vertreten sein: „Wer in Thüringen eine Wohnung sucht, findet auch eine. Vielleicht nicht sofort die Traumwohnung.“

Als weitere Gäste eingeplant sind: Prof. Harald Simons, Professor an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig sowie Geschäftsführer der empirica AG, Caren Lay, Bundestagsabgeordnete / stellvertretende Fraktions- und Parteivorsitzende der Partei DIE LINKE und Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik sowie Prof. Dr. Sigrun Kabisch vom Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig.

Mehr Informationen zur Sendung erfahren Sie unter folgendem Link:

https://www.mdr.de/tv/programm/sendung790952.html

---

GdW Rahmenvereinbarung serielles und modulares Bauen

Wir informieren zum aktuellen Sachstand des Projekts "GdW Rahmenvereinbarung serielles und modulares Bauen". Wie uns der GdW informiert hat, wurde am 22.05.2018 neun Bietern der Zuschlag erteilt. Damit können in Kürze die Angebote eingesehen und auch Einzelbeauftragungen vorgenommen werden. Die Ergebnisse des Verfahrens werden am 29.05.2018 im Rahmern einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit präsentiert.

Mehr...

---

Vierte Verordnung zur Änderung der Makler- und Bauträgerverordnung – Anforderungen an Berufshaftpflichtversicherung und Konkretisierung der Weiterbildungspflicht von Immobilienmaklern und Wohnimmobilienverwaltern

Ende 2017 und Anfang 2018  hatten wir über den wesentlichen Inhalt des Gesetzes zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter informiert.

Die Verordnung tritt nunmehr am 01.08.2018 in Kraft.

Mehr...

---

Statistik

Am 30.09.2017 hatte Thüringen 2.151.083 Einwohner. Damit verringerte sich nach vorläufigen Ergebnissen des Thüringer Landesamtes für Statistik die Bevölkerungszahl seit Jahresbeginn um 7.045 Personen bzw. um 0,33 %. Der Einwohnerverlust resultierte aus einem Sterbefall-überschuss von 8.333 Personen, welcher durch einen leicht positiven Wanderungssaldo von 1.205 Personen abgemildert wurde.

https://statistik.thueringen.de/presse/2018/pr_128_18.pdf

---

EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft

Seit Freitag, 25.05.2018, gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung.

Über die wesentlichen Auswirkungen der Verordnung hat Sie der GdW mit Rundschreiben vom 23.06.2017 sowie 06.02.2018 informiert. Eine umfassende Information findet sich in der GdW-Arbeitshilfe 83 „Die Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung bei Wohnungsunternehmen“ vom März 2018.

Mehr...

---

9. Studienkurs „Immobilienbetriebswirt/-in (FH)“ gestartet

Das Zentrum für Weiterbildung der Fachhochschule Erfurt konnte am vergangenen Freitag insgesamt 15 neue Teilnehmer/-innen im Studienkurs „Immobilienbetriebswirt/-in (FH)“ begrüßen. In Kooperation mit der MFA Erfurt konnte der Lehrgang durch den Studienrichtungsleiter Herrn Prof. Dr. Henning von Brandis nunmehr bereits zum 9. Mal begonnen werden. In insgesamt 3 Semestern lernen die Teilnehmer/-innen Immobilien und Unternehmen im Bereich der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft aktiv und ergebnisorientiert zu managen, Wertschöpfungsprozesse zu analysieren und gegebenenfalls Veränderungsprozesse zu gestalten sowie zu steuern.

Die MFA wünscht allen Teilnehmer/-innen viel Erfolg bei der Weiterbildung!

---

SEMINAR: „Keine Miete, was nun? Update Mietforderungsmanagment“

am 18.06.2018 von 09:00 – 16:00 Uhr

Zahlungsverzug und Mietminderungen gehören in vermieteten Immobilienbeständen schon fast schon zum Geschäftsalltag.Ihre Aufgabe ist es, Mieteingänge zu überwachen und möglichen Mietausfällen in den von Ihnen betreuten Immobilienbeständen, sei es durch Zahlungsverzug des Mieters oder nicht gerechtfertigte Mietminderungen, schnellstmöglich nachzugehen. Dazu benötigen Sie Spezialwissen, wie Sie Ihre Mietforderungen richtig anmahnen, klagen und schließlich wirkungsvoll Vollstreckungsmaßnahmen ergreifen können. In diesem Seminar erhalten Sie das notwendige juristische Know-how, das Sie zur Forderungssicherung bei der gesamten Mietvertragsabwicklung effektiv einsetzen können.

Inhalte:

Mietverträge optimieren

• Vorvertragliche Bonitätsprüfung

• Forderungsabsicherung durch Mitmieter

• Sicherheiten

• Besonderheiten im Gewerberaummietrecht

• Bedeutung des Übergabeprotokolls bei Mietvertragsbeginn

Gesetzliche Widerrufsrechte des Mieters

• Anspruchsvoraussetzung, Umfang und Folgen der gesetzlichen Widerrufsrechte

• Bei Vertragsschluss

• Bei Nachträgen

• Bei Mieterhöhungen

Rückgabe der Mietsache

• Bedeutung des Rückgabeprotokolls

• Kurze Verjährungsfrist und Verjährungsfalle im Mahnverfahren

• Verwertung der Kaution

Maßnahmen bei Zahlungsverzug organisieren

• Die häufigsten Schuldnertricks und Gegenmaßnahmen

• Vertragliche Absprachen zur Forderungssicherung

• Notarielles Schuldanerkenntnis

• Hartz IV und Sozialrecht

Tod des Mieters

• Wer tritt in den Mietvertrag ein?

• Rechte der Mitbewohner und der Erben

• Wer haftet für die Mietforderung?

• Haftung des Erben und Haftung der Mitbewohner

• Wer ist zur Räumung der Wohnung verpflichtet?

• Was passiert, wenn kein Erbe vorhanden ist?

Insolvenz des Mieters

• Kontaktaufnahme zum Insolvenzverwalter

• Verwertung von Sicherheiten

• Welche Zahlungen kann der Insolvenzverwalter anfechten?

• Kündigungsmöglichkeiten in der Insolvenz

• Betriebskostenabrechnung nach Eintritt der Insolvenz

• Besonderheiten der Verbraucherinsolvenz

• Auswirkung auf das Wohnraummietverhältnis

• Außergerichtlicher Einigungsversuch

• Maßnahmen zur Restschuldbefreiung

Referent:
Rechtsanwalt Urs Quadbeck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Düsseldorf

Teilnehmergebühr: 
MFA-Mitglieder:            210,00 Euro / Person
Für Nichtmitglieder:      240,00 Euro / Person

Zur Online-Anmeldung gelangen Sie hier!

---
---

Mit freundlichen Grüßen

gez. Frank Emrich
Verbandsdirektor

Telefon:  (0361) 3 40 10 - 2 19
Fax:       (0361) 3 40 10 - 2 33
mailto: andrea.daugs@vtw.de
Verband Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V.
(gesetzlicher Prüfungsverband)
Verbandssitz: Regierungsstraße 58, 99084 Erfurt
Vorstand:  Frank Emrich, Jürgen Elfrich (WP)
Vorsitzender des Verbandsrates: Friedrich Hermann
Registergericht: Erfurt VR 160078

---

Bildnachweise:
© Oleksandr Delyk - Fotolia.com
© Haas - Fotolia.com
© Torbz - Fotolia.com
© DOC RABE Media- Fotolia.com 

---