vtw-Newsletter 46/ 2017
- 06.12.2017 -


Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie haben Post!

wie immer mittwochs ... 
übersenden wir unseren aktuellen Newsletter direkt in Ihr Postfach, der Sie mit wichtigen Informationen rund um die Wohnungswirtschaft versorgt.
Im Mitgliederbereich des Internetauftritts des vtw finden Sie weitere Bekanntmachungen und Termine.
Für Anfragen und Hinweise stehen wir Ihnen gern - auch telefonisch - zur Verfügung.

---

Auszeichnung mit der "Goldenen Ehrennadel des vtw"

Am 30.11.2017 wurde Herr Thomas Degenkolbe, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Rudolstadt eG, anlässlich seines Eintritts in den wohlverdienten Ruhestand zum Ende des Jahres mit der "Goldenen Ehrennadel des vtw" für sein langjähriges aktives Engagement in der Thüringer Wohnungswirtschaft ausgezeichnet. Die Ehrung wurde durch den Verbandsdirektor des vtw, Herrn Reinhard Guhr und den Vorsitzenden des Verbandsrates, Herrn Friedrich Hermann, im Rahmen der "Kurse für Geschäftsführer und Vorstände" vorgenommen.

Der vtw gratuliert Herrn Degenkolbe ganz herzlich zur Auszeichnung und wünscht für den zukünftigen (Un)Ruhestand alles erdenklich Gute.

---

Jahresabschlussschulungen 2017

Die Vorträge der Jahresabschlussschulungen stehen im Mitgliederbereich - Veranstaltungsarchiv - zum Download zur Verfügung.

Mehr...

---

BVerfG: Keine unbegrenzte Übernahme von Wohnkosten für Hartz-IV-Empfänger

Das Bundesverfassungsgericht hat durch Nichtannahmebeschluss vom 10. Oktober 2017 (Az. 1 BvR 617/14) entschieden, dass Empfänger von Arbeitslosengeld II keinen Anspruch auf eine volle Übernahme ihrer Wohn- und Heizkosten haben.

Mehr...

---

Fehlerlichtbogenschutzeinrichtungen, AFDDs in der DIN VDE 0100-420

Der GdW hat sich kurzfristig entschlossen, mit einem Schreiben an den Vorsitzenden der Bauministerkonferenz und an die DKE im DIN auf unser Unbehagen mit der neuen DIN VDE 0100-420:2016-02 und insbesondere den Fehlerlichtbogenschutzeinrichtungen (AFDDs, Einbaupflicht ab 18.12. für definierte Fälle, z.B. Holzbau und behindertengerechte Wohnungen) hinzuweisen.

Mehr...

---

NHRS Pressemitteilung: Neuer Entwurf der DIN 1946-6 zur Wohnungslüftung

DIN wird zum 1. Dezember 2017 einen neuen Entwurf der DIN 1946-6 veröffentlichen. Das aktualisierte Dokument mit dem angepassten Titel Raumlufttechnik – Teil 6: Lüftung von Wohnungen – Allgemeine Anforderungen, Anforderungen an die Auslegung, Ausführung, Inbetriebnahme und Übergabe sowie Instandhaltung kann bis zum 1. Februar 2018 von der Öffentlichkeit unter www.entwuerfe.din.de geprüft und kommentiert werden. Der Entwurf kann zudem über …

Mehr...

---

Befragung zu Modernisierungsentscheidungen von Wohnungsunternehmen

Entscheidungen für oder gegen Investitionen in die Modernisierung von Wohngebäuden basieren auf vielen Faktoren. Diese Befragung des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie wendet sich an Personen in Wohnungsunternehmen, die mit Modernisierungsentscheidungen betraut sind. Ziel ist es, ein genaueres Bild der durch Wohnungsunternehmen beachteten Faktoren zu erlangen. Die aus der Befragung gewonnenen Erkenntnisse sollen im durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „BürgEn“ sowie einer Dissertation Verwendung finden.

Informationen zum Projekt „BürgEn“ finden Sie unter folgendem Link:
https://wupperinst.org/p/wi/p/pd/714/.

Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 10 bis 15 Minuten und ist bis zum 15. Dezember 2017 unter der Adresse möglich.
https://wupperinst.limequery.net/177566?lang=de

Ihre Antworten werden entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verwendet. Jede weitergehende Verwendung der Befragungsergebnisse erfolgt in einer Form, die einen Rückschluss auf individuelle Unternehmen unmöglich macht.

Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an Herrn Jan Kaselofsky (jan.kaselofsky@wupperinst.org) wenden.

---

Verbraucherpreisindex

Im November verzeichnete der Verbraucherpreisindex nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik einen deutlichen Anstieg gegenüber dem Vormonat Oktober um 0,5 % und erreichte einen Indexstand von 110,0 % (Basis 2010=100). Die Jahresteuerungsrate stieg von 1,5 % im Monat Oktober auf 1,9 % im Monat November.

https://statistik.thueringen.de/presse/2017/pr_323_17.pdf

---

Statistik

Im Jahr 2017 nutzten laut Statistischem Bundesamt (Destatis) insgesamt 87 % der Bevölkerung ab 10 Jahren in Deutschland das Internet. Das entsprach 64,5 Millionen Menschen.

https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2017/11/PD17_430_634.html

---

GdW Europabrief 10/2017

Der  GdW - Büro Brüssel - hat uns die aktuelle Ausgabe des Europabriefes zur Verfügung gestellt, die wir Ihnen gern zur Kenntnis geben möchten.

http://web.gdw.de/der-gdw/europabuero/gdw-europabrief/gdw-europabrief-10-2017

---

Seminar: „Aktuelle Rechtsprechung zu wiederkehrenden Problemstellungen

im Wohn- und Gewerberaummietrecht“

am 16.01.2018 von 09:00 – 16:00 Uhr

Das Seminar bietet praxisorientierte Informationen über regelmäßig wiederkehrende Problemstellungen im Wohn- und Gewerberaummietrecht. Ausgangspunkt hierbei sind aktuelle gerichtliche Entscheidungen, insbesondere des Bundesgerichtshofs. Formularschreiben und Fallübungen sollen die Umsetzung des Seminarinhalts im beruflichen Alltag erleichtern.

Eine Vorladung der Polizei wegen Unterschlagung nach einer durchgeführten Wohnungsräumung führt häufig zu schlaflosen Nächten. Das Seminar gibt Einblicke in die strafrechtliche Ermittlungsarbeit von Polizei und Staatsanwaltschaft, Zeugenvernehmung, Strafbefehl und Anklage, informiert über die in der Praxis der Wohnungswirtschaft relevantesten Straftatbestände und gibt Empfehlungen, wie man sich als Beschuldigter in einem Ermittlungsverfahren richtig verhält.

 Kündigungsverzichtsvereinbarungen

• Gesetzlicher Rahmen im Wohn- und Gewerberaummietrecht

• Aktuelle Rechtsprechung

• Praxisrelevante Klauselbeispiele

Vertretung von Vertragsparteien

• Vertretung der Vermieters, Vollmacht, Vertragsklauseln, Zurückweisung nach

• § 174 BGB

• Vertretung des Mieters

• Vorsorgevollmacht

• Gesetzliche Betreuung

• Nachlasspflegschaft/ Abwesenheitspflegschaft

• Vormundschaft

Rauchwarnmelder

• landesgesetzliche Grundlagen

• aktuelle Rechtsprechung zu Installation und Kostenumlage

 Vorbereitung gerichtlicher Verfahren

• Richtig Mahnen: Fälligkeit, Verzug, Verzinsung, Wiedervorlage

• Rechtzeitigkeitsklausel richtig formulieren

• Wirksam Zustellen: Einschreiben; Gerichtsvollzieher, öffentliche Zustellung

• Vorgerichtliche Anwaltskosten als Verzugsschadensersatz

• Tatsachenfeststellung und Beweissicherung – Anforderungen an ein Störungsprotokoll

Die Räumungsvollstreckung

• Der beschränkte Vollstreckungsauftrag, § 885a ZPO

• Räumungsmodell (Berliner-, Hamburger-, Frankfurter Modell)

• Die kalte Räumung

• Räumung von Wohnraum im Eilverfahren, § 940a ZPO

• Vermieterpfandrecht im Wohn- und Gewerberaummietrecht

• Vollstreckungsauftrag richtig formulieren

Exkurs zum Pfandrecht von Genossenschaften am Auseinandersetzungsguthaben

• Rechtliche Grundlagen, Änderungen im Genossenschaftsgesetz, aktuelle Entscheidungen,
   Rechtslage bei Insolvenz-/ Nachlassinsolvenz des Mitglieds

Verhalten bei Ermittlungsverfahren wegen Unterschlagung u.a.

• Diebstahl (§ 242 StGB) und Unterschlagung (§ 246 StGB) - strafrechtliche Gefahren für den
   Wohnungswirtschaftler – Überblick über die strafrechtlichen Regelungen

• Vorladung zur Polizei - als Beschuldigter im Ermittlungsverfahren

• Antrag auf Einsicht in die Ermittlungsakte

• Einlassungen im Ermittlungsverfahren – Vernehmung, schriftliche Aussage, Dokumente und
  Zeugen

• §170 Abs. 2 StGB – der „kleine“ Freispruch

Einstellung gegen Auflagen und Anklage

Zielgruppe:

Geschäftsführer(innen) und Mitarbeiter(innen) von privaten und kommunalen Wohnungs-unternehmen und Wohnungsverwaltungen, Mieter- und Grundstückseigentümerverbände sowie interessierte Eigentümer und Vermieter

Referent:
Mario Viehweger
Rechtsanwalt, Kanzlei Hirsch, Thiem & Collegen, Dresden/München

Teilnehmergebühr: 
für MFA-Mitglieder: 210,00 EURO
für Nichtmitglieder: 240,00 EURO

Zur Online-Anmeldung gelangen Sie hier!

---

Mit freundlichen Grüßen

gez. Reinhard Guhr
Verbandsdirektor

Telefon:  (0361) 3 40 10 - 2 19
Fax:       (0361) 3 40 10 - 2 33
mailto: andrea.daugs@vtw.de
Verband Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V.
(gesetzlicher Prüfungsverband)
Verbandssitz: Regierungsstraße 58, 99084 Erfurt
Vorstand: Reinhard Guhr, Jürgen Elfrich (WP)
Vorsitzender des Verbandsrates: Friedrich Hermann
Registergericht: Erfurt VR 160078

---

Bildnachweise:
© Oleksandr Delyk - Fotolia.com
© Daniel Ernst - Fotolia.com
© Haas - Fotolia.com
© Torbz - Fotolia.com
© bounlow-pic – fotolia com
© momius - Fotolia.com
© macgyverhh - Fotolia.com
© Texelart - Fotolia.com

---