vtw-Newsletter 25 / 2017
- 28.06.2017 -


Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie haben Post!

wie immer mittwochs ... 
übersenden wir unseren aktuellen Newsletter direkt in Ihr Postfach, der Sie mit wichtigen Informationen rund um die Wohnungswirtschaft versorgt.
Im Mitgliederbereich des Internetauftritts des vtw finden Sie weitere Bekanntmachungen und Termine.
Für Anfragen und Hinweise stehen wir Ihnen gern - auch telefonisch - zur Verfügung.

---

Save-the-Date 27.09.2017


WoWi-Tour 2017  Ein Tag – eine Region – drei Ziele

Der vtw lädt erstmals herzlich ein zur „WoWi-Tour“ 2017. Unter dem Motto „Ein Tag – eine Region – drei Ziele“ möchten wir mit Ihnen gemeinsam einen Abstecher in die städtebauliche Entwicklung der Wohnungsbestände unserer Mitgliedsunternehmen machen. Nähere Informationen erhalten Sie in den nächsten Tagen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

---
Mietrechtstag der Thüringer Wohnungswirtschaft

Mietrechtstag der Thüringer Wohnungswirtschaft

Am 27.09.2017 findet in Erfurt der Mietrechtstag der Thüringer Wohnungswirtschaft statt. Nähere Details entnehmen Sie bitte dem  Ablauf.

Mehr...

---
WohWi Talks – Die Wohnungswirtschaft im Bundestagswahlkampf

WohWi Talks – Die Wohnungswirtschaft im Bundestagswahlkampf

WohWi Talk – Thema:  Metropolregionen
13. Juli 2017, 15:00 Uhr Livestream

Keine politischen Experimente beim Wohnen. Deutschland braucht dringend mehr bezahlbaren Mietwohnungsbau. Bis zur Bundestagswahl wird die Wohnungswirtschaft jeden Monat Talk-Runden mit Politikern veranstalten. Diskutieren Sie hier im Livechat mit oder stellen Sie uns ihre Frage auf Twitter mit dem Hashtag #WohWiTalk! Wir freuen uns auf Sie! Nähere Informationen unter …

Mehr...

---

Konferenz im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017 am 11. und 12. Juli 2017 im ThyssenKrupp Quartier Q2 in Essen

Gebäude haben über ihren Lebenszyklus hinaus - von der Produktion über Nutzung und Anpassung bis zur Entsorgung - maßgeblichen Einfluss auf Umwelt, Klima und Lebensqualität. Auf der Konferenz zur "Nachhaltigen Architektur im (Klima-)Wandel" fragen wir uns: Wie entstehen zukunftsfähige Gebäude, und unter welchen Voraussetzungen können negative Auswirkungen auf Umwelt und Klima reduziert oder sogar umgekehrt werden? Inputs von Praktikerinnen und Praktikern und branchenübergreifenden Diskussionsrunden beleuchten die Schwierigkeiten, aber auch Lösungsmöglichkeiten aktueller Herausforderungen in der Zusammenarbeit aller am Bauwesen Beteiligten. Exkursionen zu beispielhaften Bauvorhaben runden das Konferenzprogramm ab.

Link zum Programm

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Zahl der Plätze begrenzt ist. Bitte benutzen Sie das Online-Formular oder schicken Sie uns das Anmeldeformular per Fax oder Post bis zum 9. Juli 2017 zu. Die Teilnahme ist kostenlos.

---

ISP-Fachtagung "Urbane Transformation: nachhaltig und partizipativ" am 14.09.2017 in Erfurt

Die Fachtagung, die vom Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation (ISP) der FH Erfurt, in Kooperation mit der Heinrich-Böll Stiftung Thüringen und dem Nachhaltigkeitszentrum Thüringen durchgeführt wird, widmet sich vielfältigen Potenzialen, aber auch Problemlagen von Quartieren. Sie spricht aktuelle Transformationsprozesse an und wirft den Blick auf künftige Herausforderungen. Im Mittelpunkt steht die Bürgerbeteiligung als ein weiterhin zentrales Thema für transformative …

Mehr...

---

Verwaltungsvereinbarungen zur Städtebauförderung und zum Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ in Kraft

Mit der Unterschrift des letzten Bundeslandes ist die Verwaltungsvereinbarung Städtebauförderung 2017 im Mai 2017 in Kraft getreten. Inhaltlich ist sie nahezu identisch mit der VV Städtebauförderung 2016. Positiv ist, dass von Seiten des Bundes die Finanzhilfen auf 740 Mio. Euro (Vorjahr: rund 607 Mio. Euro) aufgestockt wurden. Im Einzelnen verteilen sich die Finanzhilfen auf folgende Programme:

Mehr...

---

Investitionspakt Soziale Integration im Quartier

Die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der sozialen Integration im Quartier, die Sicherung von Wachstum und Beschäftigung, die Förderung von Bildung und Familie sowie Maßnahmen zum Klimaschutz sind gemeinsame Anliegen von Bund, Ländern und Kommunen. Die Erneuerung der Gemeinbedarfs- und Folgeeinrichtungen in Kommunen bildet einen zentralen Ansatzpunkt, um diese Ziele gebündelt zu unterstützen. In den Jahren 2017 bis 2020 stellt …

Mehr...

---
FA "Rating/Finanzierung" am 12.06.2017

FA "Rating/Finanzierung" am 12.06.2017

Am 12.06.2017 fand in Gotha die Sitzung des FA "Rating/Finanzierung" statt.  

Mehr...

---

... aus der TAB

Die Thüringer Aufbaubank (TAB) hat ihr Produktportfolio im gewerblichen Bereich erweitert und bietet ab sofort zusammen mit anderen Geschäftsbanken bzw. der Hausbank gemeinschaftliche Konsortial-Finanzierungen auch für die Wohnungswirtschaft an. Auf Einladung durch das leitende Kreditinstitut kann die TAB kofinanzieren und so die Lücken für diejenigen Unternehmen schließen, für die die neue staatliche Mietwohnraum-Förderung nicht in Betracht kommt.

Ansprechpartner:
Gerd Bauer
Bereichsleiter Bereich Wohnraumförderung und Landesentwicklung
Tel. +49 361 7447 425
Fax. +49 361 7447 453
E-Mail: gerd.Bauer@aufbaubank.de

---

Aktuelle Informationen und Empfehlungen zur europäischen Datenschutzgrundverordnung

Das Wichtigste: Ab dem 25. Mai 2018 ist die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einzuhalten. Ab dann gelten die Regelungen der DSGVO im Umgang mit personenbezogenen Daten (z. B. von Interessenten, Mietern, Beschäftigten und Handwerkern) unmittelbar für alle Unternehmen mit Sitz in Deutschland bzw. der Europäischen Union. In erster Linie behandelt die DSGVO nicht das "Ob" der Datenerhebung und -verarbeitung. Es geht …

Mehr...

---

Europaweites Ausschreibungsverfahren über den Neubau von mehrgeschossigen Wohngebäuden in serieller und modularer Bauweise gestartet

Im Beisein von Bundesbauministerin Frau Dr. Hendricks wurde am 26.06.2017 ein europaweites Ausschreibungsverfahren gestartet. Ziel ist es, eine Rahmenvereinbarung über den Neubau von mehrgeschossigen Wohngebäuden in serieller und modularer Bauweise mit mehreren Bietergemeinschaften aus Planung und Ausführung abzuschließen. Dies bietet insbesondere öffentlichen Wohnungsunternehmen die Möglichkeit, ohne weitere Verfahren Angebote aus der Rahmenvereinbarung lokal angepasst direkt zu realisieren.

Mehr...

---

Wohnungsbautag 2017: Wohnt Deutschland sich arm? – wie Politik und Realität auseinanderdriften

Knapp 100 Tage vor der Bundestagswahl hatte der SPD-Vorsitzende Martin Schulz einen Gastauftritt beim 9. Wohnungsbautag in Berlin. Begleitet von großer Entourage, ebensolchem Medieninteresse und vor viel politischer wie wohnungswirtschaftlicher Prominenz stellte der Kanzlerkandidat Grundsätze seiner Wohnungspolitik vor und unterstrich vehement den „sozialen Anteil in der Wohnungsfrage“. Vorgestellt wurde auch eine kritische Prognos-Studie zum Thema.

https://www.haufe.de/immobilien/wirtschaft-politik/wohnungsbautag-wohnt-deutschland-sich-arm_84342_416722.html

---

GdW Europabrief 06/2017

Der GdW Büro Brüssel hat uns den aktuellen Europabrief 06/2017 zur Verfügung gestellt, den wir Ihnen hiermit zur Kenntnis geben.

http://web.gdw.de/der-gdw/europabuero/315-gdw-europabrief/3582-gdw-europabrief-06-2017

---

Statistik

Die Wohnungsfortschreibung in Thüringen ergab für Ende 2016 einen Wohnungsbestand von 1.177.925 Wohnungen im Land (einschließlich Wohnheime). Wie das Thüringer Landesamt für Statistik weiter mitteilt, gab es in Thüringen Ende des letzten Jahres rund 526.000 Wohngebäude. 66 % der Wohngebäude waren Einfamilienhäuser, deren Bestand sich um 1.612 Gebäude erhöhte. Auf den Geschossbau (einschl. Wohnheime) entfielen 16,3 %. Hier wurden ein Plus von 214 Wohngebäuden und ein Zugang der darin befindlichen Wohnungen von 2.717 Wohnungen gegenüber dem vorjährigen Bestand ermittelt.

http://www.tls.thueringen.de/presse/2017/pr_128_17.pdf

---

„Willkommen in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft“

Die MFA-Einführungswoche für neue Auszubildende

Das neue Ausbildungsjahr steht in den Startlöchern und viele Auszubildende wagen den Schritt in unsere tolle Branche. Erstmals bietet die MFA eine sog. Einführungswoche für alle neuen Auszubildenden der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft an, um ihnen den Start in das Unternehmen und die Berufsschule zu erleichtern. Dabei möchten wir neben einer Einführung in die Grundlagen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft insbesondere auf die Frage der richtigen Kleidung sowie den Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Geschäftskunden sowohl im persönlichen Gespräch als auch am Telefon trainieren und in praktischen Übungen vertiefen.

Einführung und wohnungswirtschaftliches Grundwissen
Termin: 11.09.2017 von 13:00 – 16:30 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolgreiche Kommunikation am Telefon und im persönlichen Gespräch
Termin: 12.09.2017 von 09:00 – 16:00 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Business-Knigge: souveränes Auftreten und Etikette im Beruf
Termin: 13.09.2017 von 09:00 – 16:00 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Effektive Lerntechniken für Auszubildende
Termin: 14.09.2017 von 09:00 – 16:00 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Referenten:                       
Peer-Ulf Slapnicar, Rechtsanwalt / Syndikusrechtsanwalt / Vorstandsassistent des vtw, Immobilien-Ökonom (GdW)

Juliane Topp, Zertifizierte Trainerin im Bereich Kunden- und Zeitmanagement sowie Kommunikation

Iris Kadenbach, Kommunikationstrainerin & Coach, Kadenbach Coaching, Hamburg /Hannover

Teilnehmergebühr:     
für MFA-Mitglieder: 550,00 EURO / für alle 4 Tage
für Nichtmitglieder: 580,00 EURO / für alle 4 Tage

Zur Online-Anmeldung gelangen Sie hier!

---

Mit freundlichen Grüßen

gez. Reinhard Guhr
Verbandsdirektor

Telefon:  (0361) 3 40 10 - 2 19
Fax:       (0361) 3 40 10 - 2 33
mailto: andrea.daugs@vtw.de
Verband Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V.
(gesetzlicher Prüfungsverband)
Verbandssitz: Regierungsstraße 58, 99084 Erfurt
Vorstand: Reinhard Guhr, Jürgen Elfrich (WP)
Registergericht: Erfurt VR 160078

---

Bildnachweise:
© Oleksandr Delyk - Fotolia.com
© alexmillos- Fotolia.com
© vege - Fotolia.com
© WoGi - Fotolia.com
© bounlow-pic – fotolia com
© Torbz - Fotolia.com
© moonrun - Fotolia.com 
© so47 - Fotolia.com
© DOC RABE Media - Fotolia.com
© JiSign - Fotolia.com
© Jürgen Priewe - Fotolia.com

---